Employer Branding Videos mal anders – der Anfang und das Ende einer Karriere

The World’s most loved CEO

Als Net-a-Porter CEO Mark Sebba nach elf Jahren in den Ruhestand geht, haben sich seine Angestellten was ganz besonderes überlegt, um ihn zu verabschieden. Das Video ist definitiv zu lang, die Intensität der Inszenierung Geschmacksache und der Protagonist etwas unbeholfen. Aber über eine Million Klicks zeigen, dass die Emotionen bei den Zuschauern ankommen. Ohne Zweifel handelt es sich um eine Firma, die hinter ihrem CEO steht und ein gutes Klima ausstrahlt.

McGarrah Jessee’s 100th employee

Ganz am Anfang noch steht dagegen Elliot Nordstrom. Als er bei der Agentur McGarrah Jessee in Texas zu seinem ersten Arbeitstag antritt, erwartet ihn eine Überraschung. Das Video ist prägnant, authentisch und überzeugt mit Humor und guter Stimmung.

Über die Autorin: Rahel Renggli studierte an der Universität in Zürich und Luzern (BA-Abschluss in Politikwissenschaft und Philosophie). Danach arbeitete sie als Redakteurin für eine internationale Kommunikationsagentur in Berlin. In ihrer Funktion war sie verantwortlich für die Konzeption, Organisation und redaktionelle Umsetzung von Filmprojekten für Kunden wie die Europäische Union, die Deutsche Regierung und diverse NGOs. Anschliessend arbeitete sie freiberuflich in der Schweiz und Deutschland als Redakteurin und Produzentin für Kunden wie das EWAG, John Allen, Teleclub oder die NZZ. Bei cR Lichtspiele – einer Tochergesellschaft von cR Kommunikation – ist sie als Junior Produzentin für die Umsetzung von Werbespots, Corporate Movies und Dokumentarfilmen verantwortlich.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s