Mitarbeitende als Unternehmensbotschafter und Recruiter

Dass die eigenen Mitarbeitenden die effektivsten und glaubwürdigsten Markenbotschafter sind, haben viele Unternehmen erkannt. Die Swiss zum Beispiel veröffentlicht auf ihrem Blog regelmässig persönliche Beiträge von Mitarbeitenden, die über ihre Arbeit und ihren Alltag bei der Fluggesellschaft berichten. Auf careerdate.net können sich interessierte Kandidaten und Unternehmensvertreter zu einem persönlichen Treffen verabreden. Mit Blogs und Verabredungsplattformen ist das Potential jedoch noch längst nicht ausgeschöpft. Zwei innovative Online-Start-Ups haben neue Wege gefunden, um Mitarbeitende als Botschafter und Recruiter einzusetzen.

Whatchado ­– die Online-Karrieremesse

Whatchado ist eine berufliche Orientierungsplattform bzw. eine Online-Karrieremesse, auf der Mitarbeitende aus den verschiedensten Firmen und Berufsgattungen in kurzen Videoclips über ihren Beruf, Werdegang und ihr Unternehmen erzählen. Unternehmen nutzen die Plattform, um sich selbst und ihre Mitarbeitenden zu präsentieren.

Als neuer Besucher von Whatchado wird man aufgefordert, 14 Fragen zu beantworten. Aufgrund der Antworten werden die Berufe bzw. Videos gesucht, die zu den Berufswünschen und zur eigenen Persönlichkeit passen. Nach dem kurzen Matchingprozess erscheinen alle Videos mit einem Matching-Quotienten in Prozent.

Neben den Berufsporträts findet man auf Whatchado auch die sogenannten Employer Pages. Anhand von kurzen Texten und den Videostories ihrer Mitarbeitenden zeichnen Unternehmen ein Bild ihrer Unternehmenskultur und des Arbeitsumfeldes, inklusive der Benefits, Entwicklungsmöglichkeiten und aktuellen offenen Stellen.

Die Diversität an Porträts und Berufen auf Whatchado ist gross. Vom Mechaniker-Lehrling über die Videojournalistin und die Assistenzärztin Neurologie bis hin zum Präsidenten des Österreichischen Roten Kreuzes ist alles vertreten. Auch viele namhafte Unternehmen wie Swisscom, H&M, Canon, Microsoft oder Nestlé haben ein Profil auf Whatchado. Das Onlineportal ist sehr übersichtlich und benutzerfreundlich aufgebaut. Schnell gerät man in der Fülle der interessanten Berufsbeschreibungen ins Stöbern. Für Arbeitnehmende, die sich noch nicht festlegen konnten, wohin ihre Karriere führen soll, stellt Whatchado eine umfangreiche Inspirationsquelle dar. Vor allem die einfache Handhabung und der sympathische und authentische Auftritt der zahlreichen Unternehmensbotschafter hinterlassen einen positiven Eindruck.

www.whatchado.com

Bildschirmfoto 2016-02-09 um 13.37.43
Whatchado matcht den Kandidaten mit den passenden Berufen.

Eqipia – Recruiting über das soziale Netzwerk der Mitarbeitenden

Eqipia ist eine Browser-basierte Recruitingsoftware. Das Programm greift anhand von Xing- und LinkedIn-Schnittstellen auf die Netzwerke von Mitarbeitenden, ehemaligen Mitarbeitenden und Geschäftspartnern zu und bildet daraus einen «Talentpool». Wenn einer der Mitarbeitenden einen neuen Kontakt gewinnt, wird der Talentpool automatisch aktualisiert. Eqipia importiert alle Stellenanzeigen des Unternehmens und gleicht diese mit dem Talentpool ab. Damit wird sofort ersichtlich, wer aus dem Talentpool für die offene Stelle qualifiziert ist. Die Stellenanzeigen können nun von Eqipia aus direkt an die Mitarbeitenden mit den potentiellen Kandidaten in ihren Netzwerken verschickt werden. Die Idee dahinter ist, dass die Mitarbeitenden, ähnlich wie bei Whatchado, als Botschafter fungieren, aus erster Hand über das Arbeitsumfeld und die Unternehmenskultur berichten und so die Kandidaten von dem Unternehmen überzeugen.

Hauptzweck von Eqipia ist es, das Recruiting durch die optimale Auswahl an Kandidaten und den Einsatz der Mitarbeitenden als Recruiter und Botschafter zu optimieren und damit Kosten zu sparen. Vor allem das Wissen der Mitarbeitenden ist bei diesem Vorgehen der grösste Vorteil. Schliesslich können die Mitarbeitenden sehr gut abschätzen, ob ein potentieller Kandidat in das Unternehmen passt oder nicht.

www.eqipia.com

Eqipia wählt die passenden Mitarbeitenden aus dem Talentpool aus.
Eqipia wählt die passenden Mitarbeitenden aus dem Talentpool aus.
Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „Mitarbeitende als Unternehmensbotschafter und Recruiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s